Wissenswertes


Einzugsgebiete

Wir kommen zu Ihnen in folgenden Ortschaften:

  1. Langen
  2. Egelsbach
  3. Erzhausen
  4. Dreieich / Dreieichenhain /Dreieich-Götzenhain /Dreieich-Sprendlingen
  5. Neu-Isenburg
  6. Mörfelden-Waldorf
  7. Rüsselsheim

Sollte Ihr Ort nicht aufgeführt sein, so fragen Sie bei uns an!


Vierfarbsystem

Wir arbeiten nach dem 4 Farben System, welches den Zweck der Hygienischen Reinigung verfolgt. In der Modernen und Qualitätsbewussten Gebäudereinigung sollte dieses System zur Anwendung kommen, denn so vermeiden wir auch eine Keimverschleppung von z.B. der Toilette in andere Räumlichkeiten.

Dafür stehen die 4 Farben:

ROT = WC, Urinal, Bidet, Fliesen in der Umgebung, Halterung WC Papier und Hygienespender im Badezimmer oder Gäste WC

GELD = Spiegel, Ablagen, Waschbecken, Armaturen, Seifenspender, Handtuchhalter, Fliesen und Dusche im Badezimmer

BLAU = Oberflächen, Möbel, Schränke, Stühle, Schreibtische und Heizkörper in normalen Zimmern

GRÜN = Arbeitsflächen, Schränke, Spühle und Armaturen in der Küche


Unterhaltsreinigung

In der Unterhaltsreinigung werden Reinigungsarbeiten in festgelegten Zeitabständen wiederholt. Das Ergebnis richtet sich nach den durchzuführenden Reinigungsarbeiten.


Grundreinigung

In der Grundreinigung werden haftende und/oder abgenutzte Pflegefilme oder andere Rückstände, die das Aussehen der Oberflächen beeinträchtigen, entfernt. Eine Grundreinigung wird im Allgemeinen in größeren Zeitabständen durchgeführt. Ziel ist es die Oberflächen von haftenden Verschmutzungen oder alten Pflegefilmen zu befreien. Weiterhin sollen die Oberflächen schlieren und Fleckenfrei werden, soweit dies nach dem Stand der Technik möglich ist.
Eine Grundreinigung dient auch dem Werterhalt und der Wertsteigerung von Oberflächen, Objekten sowie Immobilien.

Der Zeitpunkt der Grundreinigung kann Vertraglich vereinbahrt werden oder als Sonderreinigung in Auftrag gegeben werden.


Einpflege

Unter Einpflege oder Grundpflege versteht man das aufbringen von Pflegemitteln auf die Oberfläche. Diese soll die Oberflächen vor mechanischer Beanspruchung schützen und die spätere Unterhaltspflege erleichtern.
Voraussetzung für die Einpflege ist eine vorangegangene Grundreinigung oder Baufeinreinigung.